Musik als Quelle für das Leben

Sophie Wachendorff - Musik als Quelle für das Leben

Vom Leben durcheinander geschüttelt

Vor gut zwei Jahren gab es einige sehr einschneidende Veränderungen in meinem Leben. Obwohl ich sie kommen sah, war ich nicht wirklich darauf vorbereitet. Sie stürzten mich in eine tiefe Verunsicherung. Ich hatte keinen Plan wie es weitergeht. Das fühlte sich für mich sehr bedrohlich und beängstigend an.

Ich war dennoch in der Lage zu erkennen, dass diese Veränderungen gut waren. Damit hatten sich Dinge aus meinem Leben verabschiedet, die schon lange nicht mehr zu mir passten. An deren Stelle entstand jedoch erst einmal eine große Leere und die Frage: Was genau passt denn zu mir? Wie möchte ich mein Leben gestalten?

Ich hatte das große Glück ein behagliches Häuschen in der Natur zu finden. Der Ort gab mir in diesen schwierigen Zeiten Geborgenheit und ein Zuhause. Hier hatte ich die Möglichkeit – eingebunden in die wunderschöne Wildeshauser Geest – umgeben von Wiesen, Bäumen und der Hunte, mir langsam wieder den Boden unter meinen Füßen zurück zu erobern.

In dieser Zeit hatte ich wenig Außenkontakte. Ich habe meine alten Geschichten aufgearbeitet und mir Gedanken darüber gemacht, was ich mir für mein zukünftiges Leben wünsche.

Die heilsame Wirkung des Singens

Einige Jahre vorher war ich bereits intensiv mit Mantren, Kraft- und Heilliedern sowie Rhythmusarbeit in Berührung gekommen.

Dadurch lernte ich eine ganz neue Beziehung zu Musik und Gesang, die mich vom ersten Moment an tief berührt und beeindruckt hat. Ich machte die Erfahrung, dass Musik nicht immer mit dem Erbringen einer Leistung verbunden sein muss, sondern absichtslos und voller Freude am Sein fließen darf.

Ich erlebte wie Singen in einer Gemeinschaft mir Kraft und Stabilität gibt. Ich fühlte die Entspannung die eintrat, wenn ich diese Lieder sang und spielte. Mein Kopf wurde frei von Gedanken. Ich tankte neue Energie und fand Inspiration.

Schon damals keimte in mir der Wunsch, diese neuen Erfahrungen in meine eigene Musik mit einzubinden. Ich wusste aber noch nicht in welcher Form.

Die Geburt eines Musikalischen Projektes

Musik und Gesang spielten für mich immer eine wichtige Rolle im Leben. So habe ich auch meine Auszeit genutzt um intensiv Musik zu machen. Ich begann einige der kraftvollen und heilsamen Lieder zu bearbeiten und aufzunehmen. Ich bemerkte, wie gut es mir tat und wie viel Freude es mir machte.

Meine Aufnahmen waren zu Beginn für mich ein spielerisches Experiment. Erst nach einiger Zeit wurde mir immer klarer, dass aus den Liedern eine CD entstehen würde.

In diesem Inspirationsfluss entstanden bald auch eigene Lieder und Kompositionen. Das war für mich eine ganz neue und sehr spannende Erfahrung.

Auf diese Art und Weise entwickelten sich Lieder in meiner Seelensprache. Das sind Worte, die durch die Musik aus meinem Inneren geboren wurden. Ich habe dazu bestimmte Bilder und Empfindungen. Ich freue mich wenn sie auch dich dazu anregen beim Hören eigene Stimmungen entstehen zu lassen.

Wenn du magst, probiere es mit “Namaweyo” gleich einmal aus:

Seelensprache – Seelengesang

Die Seelensprache half mir dabei meine Muttersprache für die Musik wieder zu entdecken. So begann ich Lieder mit deutschen Texten zu schreiben. In den Liedern habe ich meine Erlebnisse und Erkenntnisse aus dieser wichtigen Lebensphase verarbeitet.

Mit den Texten möchte ich mich selbst immer wieder daran erinnern, wie das Leben ein wenig einfacher gehen kann:

Vertrauen

Ich finde mehr Vertrauen in den Fluss des Lebens und verstehe, dass alles was im Leben geschieht für etwas gut ist – auch wenn es sich vielleicht gerade nicht so angenehm anfühlt. – So wie im “Tanz des Lebens

Auszeiten

Es ist wichtig mir regelmäßige Auszeiten zu nehmen um ganz bei mir zu sein – z.B. mit einem Ausflug an die Küste um mich dort vom Wind und vom Meer verwöhnen zu lassen. – Davon erzählt “Der Wind streichelt mein Herz

Ankommen

Musik ist für mich eine ganz große Kraftquelle, die mir dabei hilft wieder aufzutanken und bei mir anzukommen. Das Thema meines Titelsongs – “Seelengesang

Musik als Quelle für das Leben

Entstanden sind 14 wunderschöne Songs, inspiriert durch die Weisheiten alter Traditionen. Musik die die Seele berührt und das Herz weit macht. Mit meiner Musik möchte ich dich dabei unterstützen, mehr Ruhe und Entspannung in deinem Leben zu finden.

Alle Lieder der CD Seelengesang kannst du dir hier anhören.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich dir mit meiner Musik eine kleine Auszeit schenken kann. So erlebst du, wie heilsam und entspannend Musik auf Seele, Geist und Körper wirkt. Einige der Lieder sind leicht zu lernen. Wenn du magst, singe sie einfach mit.

Hast du Erfahrungen mit der heilsamen Kraft der Musik gemacht? Dann schreibe mir deine Erlebnisse gerne in einem Kommentar.

In meinem nächsten Blog-Beitrag schenke ich dir eine Meditations-Klangreise zum Entspannen und Genießen. Um diese und weitere Ereignisse aus meinem Musikerinnen-Leben mitzubekommen, trag dich in meinen Newsletter ein. Du bekommst dann eine Mail von mir, wenn es hier etwas Neues gibt.

Herzliche Grüße

Sophie Wachendorff

PS: Die Geschichte ist noch nicht zuende und die CD noch nicht ganz fertig. Du kannst sie aber jetzt schon vorbestellen oder als Gutschein verschenken. Ich freue mich, wenn du mich damit auf den letzten Metern meiner Produktion unterstützt. Geplantes Erscheinungsdatum: Frühjahr 2018.

2 Kommentare

  1. Liebe Sophie,

    es ist wunderbar zu lesen, wie Du Deinen eigenen Weg gefunden hast. Es ist für uns alle wichtig, zu lernen, bei uns selber zu sein. Wenn ich nicht bei mir bin, wer soll dann bei mir sein?!

    Viel Erfolg auf Deinem weiteren Weg,

    wünscht Dir Karen

    1. Liebe Karen,

      schön, dass dir mein Artikel gefällt.

      Für mich ist Musik ein guter Weg, um bei mir anzukommen. Darüber bin ich sehr dankbar und freue mich darauf, es mit anderen zu teilen.

      Herzliche Grüße,

      Sophie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.