Band-Projekt

Luz del Norte - Sophie Wachendorff

Luz del Norte – Der Klang Lateinamerikas

Seit Ende 2008 beschäftigen sich Sophie Wachendorff (Gesang), Sorin Ferat (Violine), Jo
Braun (Gitarre) und Kai Leinweber (Kontrabass) mit großer Begeisterung mit der Musik
Lateinamerikas.

Sie spielen leidenschaftliche Tangos aus Argentinien, sowie mitreißende und gefühlvolle Lieder aus u.a. Peru, Mexiko, Kuba, Uruguay, von vielen bekannten Sängern und Komponisten wie z.B. Mercedes Sosa, Astor Piazzolla und Carlos Gardel.

Mit viel Liebe zum Detail gibt Luz del Norte mit seinen eigenen Arrangements und Interpretationen den Liedern eine unverwechselbare und persönliche Note.Ihre Konzerte sind eine kammermusikalische Reise voller Leichtigkeit durch die verschiedenen Farben und Geschichten der Musik Lateinamerikas. Sie entführen in eine Welt von überschwänglicher Lebensfreude, tiefen Emotionen, unsterblicher Liebe, unerfüllten Träumen und Sehnsüchten.

Die filigrane und virtuose Begleitung ihrer Musiker gibt Sophie Wachendorff den Raum für
ihren vielseitigen und emotionalen Gesang. Die Violine von Sorin Ferat schwebt
traumwandlerisch und leidenschaftlich über Allem und vervollkommnet damit den
einzigartigen Sound von Luz del Norte.

Luz del Norte gewinnt die Herzen und die tiefe Aufmerksamkeit der Zuhörer vom ersten
Moment an. Und das Publikum lässt sich gerne durch diese Magie verführen und genießt
einen entspannten und gleichzeitig sehr unterhaltsamen Abend.

Weitere Infos und Songs hören unter: http://luzdelnorte.de